2018-12-12 14:17Pressmeddelande

Die schwedische Vätternrundan - das Fahrraderlebnis der Extraklasse

null

Beim größten Radmarathon der Welt, der schwedischen Vätternrundan, ist es schwer einen Startplatz zu bekommen. Als die Startzeiten für 2019 Ende Oktober 2018 veröffentlicht wurden, waren 80 Prozent der Plätze in weniger als einer Minute online ausgebucht.

Anders als in den Jahren zuvor hält der Veranstalter Startplätze vor. So kann man auch jetzt noch online für 2019 registrieren und die schwedische Sommernacht auf dem Fahrrad erleben.

Die Vätternrundan ist das größte Fahrradevent der Welt mit insgesamt 23.000 registrierten Startern aus 70 Ländern. Der Radmarathon verläuft über 300 Kilometer, einmal um den zweitgrößten See Schwedens, 2019 zum 54. Mal. Die Herausforderung den Vätternsee mit dem Rad zu umrunden gilt als einer der härtesten Sportaktivitäten, aber auch einer der schönsten, coolsten und erfolgreichsten. Viele Teilnehmer kommen Jahr für Jahr zurück, einer davon ist der deutsche Rad-Blogger „CyclingClaude“ Claude Walter, der 2019 seine zehnte Seeumrundung in Folge unter die Räder nehmen will:

"Es ist ein einzigartiges Erlebnis, dem Sonnenaufgang entgegen zu fahren und die kurze nordische Nacht zu genießen. Die tolle Atmosphäre wird geprägt durch die mehr als 20.000 Mitfahrer. Man ist nie alleine auf der Straße. In der Nacht feiern Zuschauer entlang der Strecke Partys und feuern die Vorbeifahrenden an. Aber auch früh morgens sind die ersten schon wieder auf den Beinen. Ihre „heja, heja“ Rufe helfen, die Kraftreserven zu mobilisieren, bspw. wenn es in Medevi Brunn den letzten wirklichen Anstieg zu erklimmen gilt. Die Vätternrundan ist quasi ein Volksfest. Deshalb mag ich sie so sehr.“

Die erste Startgruppe der Vätternrundan 2019 startet am Freitag,14. Juni, um 19:30 Uhr in Motala. Danach geht alle zwei Minuten eine neue Welle auf die Strecke, bis am frühen Morgen alle Teilnehmer gestartet sind. Für jeden einzelnen folgen 300 Kilometer im Sattel, bevor das Ziel in Motala erreicht ist.

"Jeder sollte mit Respekt an diese Distanz herangehen", sagt Claude Walter. „300 Kilometer sind eine lange Distanz und das Wetter kann auch im Juni mal kalt, windig und regnerisch sein. Ich empfehle die Vätternrundan allen Radsportlern, die schon immer mit dem Gedanken gespielt haben, einen Radmarathon zu fahren, sich aber bisher nicht trauten. Die 300 km in Schweden ist eine Erfahrung, die man nie vergisst. Das Erlebnis in Gemeinschaft tausender Gleichgesinnter, animiert viele zum Wiederkommen.“

Übrigens kamen von den 23.000, die sich 2018 für die Vättern-Runde angemeldet hatten, über 1.200 aus Deutschland. Die Marketingmanagerin Ulrika Smith Svenstedt wünscht sich im nächsten Jahr noch mehr Radfahrer aus Deutschland.

"Vätternrundan ist ein Volks- und Fahrradfest, das man erleben muss, wenn man gerne Fahrrad fährt", sagt sie. Motala hat während der Fahrradwoche etwa 80.000 Besucher und alle sind Radsportbegeisterte.“

Alle Details und Online-Registrierung für 2019 auf vatternrundan.se/en/

Lese Claude Walters Vättern-Erlebnisse auf cycling.claude.de/category/vaettern/

Vätternrundan with start and finish in Motala is with its 300 km the world’s largest recreational bike ride and is a part of the Swedish Classic. With Tjejvättern, Halvvättern, Vätternrundan 100 km, MTB-Vättern and Minivättern the rides have around 38 000 registered riders. Five of the world’s most prominent bike rides, together with Vätternrundan, is a part of WACE (World Association of Cycling Events). As a result of MAIFs, numerous organizations and over 4000 volunteers work Vätternrundan give back annually five to six million Swedish crowns to the organizations.


Om Vätternrundan

Vätternrundan är världens största motionslopp på cykel och arrangeras sedan starten 1966 av den ideella föreningen Motala AIF. Årligen deltar ca 38 000 cyklister från hela världen i loppen under Cykelveckan. Vätternrundan innefattar även Halvvättern 150 km, Tjejvättern 100 km, Vätternrundan 100 km, MTB-Vättern och Minivättern. Vätternrundan är en del av den svenska folksjälen. Vätternrundan blev 2013 det första idrottsarrangemanget i Sverige certifierade enligt ISO 20121, standard för hållbarhet vid evenemang.

Kontaktpersoner

Gunilla Brynell-Johansson
VD
Gunilla Brynell-Johansson
Andreas Andersson
Marknadskoordinator
Andreas Andersson